Gran Canaria ist ein Paradies auf den Kanarischen Inseln mit Stränden, Dünen, Bergen, Felsen und einem großen historischen und kulturellen Erbe, das es Ihnen ermöglicht, den umfassendsten Urlaub zu genießen. Die ganzjährig warmen Temperaturen machen Gran Canaria zu einem idealen Reiseziel zu jeder Zeit: Sonne, Strand, goldener Sand, Palmen, atemberaubende Sonnenuntergänge, gute Küche und wundervolle Menschen, die dafür sorgen, dass Sie sich wie zu Hause fühlen. Mit dieser von Nativics sorgfältig vorbereiteten Route mit dem Auto können Sie die Dünen von Maspalomas, Roque Nublo, Caldera de los Marteles, Puerto Mogán, Barranco de las Vacas, Bufadero de La Garita, die besten Strände und vieles mehr entdecken. . Dieser Plan beinhaltet: Mietwagen, mindestens 6 Nächte in einem Resorthotel mit Swimmingpool, Reiseroute zum Besuch der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Insel, einige praktische Ratschläge für Ihre Reise nach Gran Canaria und die beste persönliche Betreuung vor, während und nach der Reise. Nichts verpassen!

7 Tage / 6 Nächte
++
von
€229
pro Person

Bist du interessiert?

Machen Sie Ihre Suche und sichern Sie sich den besten Preis.

Erfahrungsdetails

Reiseführer von Vollständige Tour durch Gran Canaria mit dem Auto

Tag 1:

Ankunft auf Teneriffa und Unterkunft im Norden der Insel

An Ihrem ersten Tag auf Gran Canaria, nach der Landung auf der Insel, können Sie Ihren Mietwagen am Flughafenbüro abholen und Ihren Urlaub auf den Kanarischen Inseln beginnen. Für heute gibt es nichts Besseres, als in Ihrem Hotel anzukommen, auszupacken und in einer der Bars Ihres Resorts einen Cocktail zu trinken. Wenn Sie mit genügend Zeit anreisen, können Sie auch die Gelegenheit nutzen, die Hauptstadt der Insel zu besuchen: Las Palmas de Gran Canaria. In Las Palmas de Gran Canaria finden Sie das Museumshaus Benito Pérez Galdós in der Calle Mayor de Triana und bei einem Spaziergang durch das Viertel Vegueta die Casa de Colón, die Kathedrale und den Markt. Um fortzufahren, gibt es nichts Besseres, als den Strand von Las Canteras zu entdecken, einen der besten Stadtstrände der Welt mit einem großartigen Meeresboden. Wenn Sie es vorziehen, können Sie diesen Besuch auch für Ihren Rücktag aufheben, da es in der Nähe des Flughafens von Las Palmas liegt. Sie entscheiden!

Was wirst du heute sehen?

Tag 2:

Dünen von Maspalomas, Playa del Inglés, Leuchtturm von Maspalomas und Meloneras

Zweifellos sind die Dünen von Maspalomas einer der beeindruckendsten Orte auf Gran Canaria, der Sie in eine Landschaft entführt, die durchaus die Sahara selbst sein könnte. Hinter diesen Dünen befindet sich natürlich die Playa del Inglés, die an den Strand von Maspalomas grenzt. So können Sie sich ein Bild davon machen, wie besonders dieser Ort ist ... Nutzen Sie die Gelegenheit, die Dünen zu besuchen, Purzelbäume zu schlagen, Fotos zu machen, Videos zu machen ... Dann gehen Sie zum Strand und nehmen Sie ein Bad oder entspannen Sie sich in der Sonne. An der Playa del Inglés finden Sie eine Strandbar, in der Sie ein kühles Getränk genießen können, einen FKK-Bereich und einen weiteren vertrauteren Bereich (nur um Überraschungen zu vermeiden…). Am Nachmittag können Sie einen Spaziergang durch das Viertel Meloneras mit seinen zahlreichen Geschäften, Bars und Restaurants mit Meerblick unternehmen. Wenn Sie auswärts essen möchten, ist diese Gegend perfekt, um einen angenehmen Abend zu verbringen, aber verpassen Sie zuerst nicht den Sonnenuntergang am Leuchtturm von Maspalomas, direkt neben Meloneras.

Was wirst du heute sehen?

Tag 3:

Der Bufadero de La Garita, Barranco de las Vacas und Sonnenuntergang in den Salinas de Tenefé

Beginnen Sie den Tag mit einem Besuch des La Garita Blowhole, wo Sie sehen können, wie das Wasser mit Wucht auf die Felsen trifft und wie ein Geysir auf und ab geht. Wenn Sie Zeit haben, können Sie die Gelegenheit nutzen, in der Gemeinde Telde anzuhalten und einen Spaziergang durch das historische Viertel zu machen. Wenn Sie nach dem Besuch von La Garita Lust auf ein bisschen Strand haben, ist Playa de Tufia ganz in der Nähe. Verbringen Sie natürlich nicht zu viel Zeit, wenn Sie nicht sehr spät am Barrando de las Vacas ankommen möchten, einer ockerfarbenen Schlucht, die Sie nicht verpassen dürfen. Eine leicht zugängliche Schönheit, die Sie in ferne Länder entführt. Dieser Ort ist einer der Favoriten auf Gran Canaria, daher empfehlen wir Ihnen, morgens dorthin zu gehen, wenn Sie Menschenmassen vermeiden möchten. Wenn Sie ein Fan von Sonnenuntergängen sind, dürfen Sie den Sonnenuntergang der Salinas de Tenefé nicht verpassen. Dort finden Sie eine Bar, in der Sie etwas trinken können, während Sie die Show genießen. Sehr zu empfehlen!

Was wirst du heute sehen?

Tag 4:

Route durch die besten Strände von Gran Canaria

Wir machen eine Strandroute! Heute ist es Zeit für ein bisschen Sonne, Entspannung, ein Bad, Strandatmosphäre und eine Strandbar. Sie können am Strand von Anfi del Mar beginnen und am Strand von Puerto Rico und Amadores, eines neben dem anderen, weiterfahren. Diese Strände sind durch mehrere Deiche geschützt, um den starken Wellen des Atlantiks auszuweichen, sodass Sie das Meer in Ruhe genießen können. Wenn Sie mit Kindern reisen, sind dies zweifellos die besten Optionen. Der weiße Sand und das türkisfarbene Wasser werden Ihnen einen fantastischen Tag bescheren. Am Nachmittag können Sie Puerto Mogán besuchen, ein charmantes und lebhaftes Fischerdorf. Wenn Sie es vorziehen, können Sie mittags in einem der Restaurants in dieser Hafenstadt essen, wo Sie bessere gastronomische Optionen finden als an den Stränden von Amadores und Puerto Rico. Wenn Sie frischen Fisch mögen, sind Sie hier genau richtig!

Was wirst du heute sehen?

Tag 5:

Aussichtspunkt Caldera de Los Marteles, Pico de las Nieves und Roque Nublo

Gran Canaria hat viel mehr als nur einen Strand und ein weiteres Beispiel ist sein zentraler Teil, voll von Gipfeln, Aussichtspunkten und dem berühmten Roque Nublo. Auf Ihrer heutigen Route mit dem Auto können Sie am Mirador Caldera Los Marteles beginnen und einen spektakulären Panoramablick auf diese Vulkanformation genießen. Dann weiter bis zum Aussichtspunkt Pico de las Nieves. Es gibt dort einen öffentlichen Parkplatz, der nur 5 Gehminuten entfernt ist, sodass Sie problemlos zu diesem erstaunlichen Aussichtspunkt gelangen, von dem aus Sie bei klarem Himmel den Roque Nublo im Hintergrund sehen können und die Insel von Teneriffa. Fahren Sie weiter bis Sie Cruz de Tejeda erreichen, um am Aussichtspunkt Roque Nublo zu enden, und passieren Sie die Städte Artenera und Tejeda. Viel Spaß!

Was wirst du heute sehen?

Tag 6:

Entspannen und erholen Sie sich in Ihrem Strandhotel

Gran Canaria ist ein Ort des Friedens, der Erholung und der Ruhe, der über ein wunderbares Hotelangebot und ein außergewöhnliches Klima verfügt. Deshalb laden wir Sie heute ein, einen Tag in einem Hotel, Schwimmbad und Abschalten zu genießen.

Tag 7:

Abschied von Gran Canaria und Heimreise

Aller guten Dinge gehen zu Ende und es ist Zeit nach Hause zu gehen... Aber das ist kein Abschied, es ist ein bis bald, also denken Sie positiv: Für den nächsten Urlaub bleibt weniger übrig! Denken Sie daran, mindestens 2 Stunden am Flughafen zu sein, damit Sie genügend Zeit haben, das Auto zurückzugeben und die Sicherheitskontrolle zu passieren. In der Hochsaison kann es viele Passagiere geben und es ist besser Pannen zu vermeiden. 

Wenden Sie sich an einen Experten

Wenn Sie Fragen zu diesem Erlebnis haben, weitere Details wünschen oder Ihre Reise individuell gestalten möchten, warten Sie nicht länger! Kontaktieren Sie uns und wir helfen Ihnen, Ihre Reise individuell zu gestalten.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Flüge, Mietwagen, Transfers oder Veranstaltungen zu Ihrer Reise hinzufügen möchten. Wir werden alle Ihre Zweifel lösen und Ihnen helfen, Ihre Reservierung abzuschließen.